Wie du mit deiner „ÜBER MICH" Seite potenzielle Kunden überzeugst

8 Schritte für eine überzeugende Über mich Webseite!



Sie ist wohl die wichtigste und auch herausforderndste Seite deiner Homepage:

Die "Über Mich" Webseite!

Gerade wenn du eine Personen Marke bist, ist dies die Seite wo du deine potenziellen Kunden von deiner Leistung und deinem Angebot überzeugst.



Doch tun sich die meisten recht schwer ihre Über-mich- Texte zu verfassen. Es ist nicht immer einfach sich selbst zu reflektieren und hier die richtigen Worte zu finden. Damit deine Über mich Seite dich und vor allem deine Leser überzeugt, teile ich heute ein paar wichtige Tipps mit dir, die dir helfen, überzeugende Texte zu erstellen.



1. Es geht nicht um dich, sondern um deine Kunden

Die Über mich Seite sollte idealerweise keine Auflistung deines Lebenslaufes sein. Natürlich sollten hier wichtige Punkte deines Lebensweges aufgeführt werden, aber es geht hier eigentlich darum deinen Kunden zu vermitteln, warum du Experte bist in dem was du tust und warum sie sich gerade für dich entscheiden sollten.

Deswegen sei Smart und nutze deine Über mich Seite und baue hier Vertrauen auf.


Auch wenn wir oft meinen, dass wir unsere Entscheidungen auf Basis von Fakten getroffen haben, sieht das ganze aus Neuropsychologischer Sichtweise ganz anders aus. Wir sind emotionale Wesen und entscheiden doch oft unbewusst aufgrund unserer Emotionen.


Gerade auf deiner Über mich Unterseite kannst du deinen Webseiten Besuchern einen ersten Eindruck von deiner Person geben und Ihnen dabei helfen dich und deine Leistung besser einzuschätzen.

Hier helfen Antworten auf folgende Fragen:


  • Beschreibe Meilensteine deines beruflichen Werdegangs, die mit deinem jetzigen Angebot eng in Verbindung stehen.

  • Was war der Grund, dass du dich mit deinem Angebot selbstständig gemacht hast. Was ist DEIN WARUM?

  • Und vor allem für Welche Werte stehst du?


Letztendlich kommt es darauf an eine gute Balance zwischen Fakten und emotionalen Werten zu erschaffen. So kannst du es schaffen, dass deine Leser Gemeinsamkeiten finden und Sympathie für dich und dein Angebot entwickeln.

Jetzt wirst du wahrscheinlich denken, dass du so evtl. andere Menschen abstößt. Ja genau das ist unser Ziel!


Denn wir wollen nur Menschen/ Kunden anziehen die unserer Wertepalette ähneln, denn nur so wirst du deine Wunschkunden anziehen. Wenn du klar definierst wer du bist und wofür du stehst.

Je deutlicher du dies tust, desto erfolgreicher wirst du hier auf deinem Gebiet werden.




2. Bescheidenheit ist hier fehl am Platz

Letztendlich geht es darum, dass deine Webseiten Besucher von deiner Kompetenz überzeugt werden. Deswegen ist es wichtig hier bestimmte Ausbildungen, Zertifikate besondere Fähigkeiten und Kenntnisse klar in den Vordergrund zu stellen.

Die Webseiten Besucher können ja nicht erraten welche Fähigkeiten du alles mitbringst :) Also darfst du an dieser Stelle ruhig mal zu Worte bringen, was du bisher schon alles großartiges geleistet hast!


Wichtig an dieser Stelle ist:

Was unterscheidet dich vom Wettbewerb? Was ist dein Alleinstellungsmerkmal? Gibt es Referenzen und Projekte die deinen Webseiten Besuchern einen Eindruck von deiner Arbeit und deiner Qualität zeigen? Wenn ja dann nutze diese, um dich hier klar zu positionieren.




3. Bringe deine individuelle Persönlichkeit zum Ausdruck

Im Webseiten Abschnitt Über Mich hast du die Möglichkeit deine ganz eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen.

Gerade wenn du eine Personenmarke bist, solltest du hier auf Individualität setzen.

Es gibt hier keine Geheim Zutat.


Wenn du dich mal umschaust wie es Mitbewerber oder auch große Unternehmen machen wirst du schnell erkennen, dass hier jeder seinen ganz eigenen Stil hat. Probiere dich hier ruhig ein wenig aus und vor allem achte darauf, dass es sich für dich gut anfühlt und du dich darin gut wiederfinden kannst. Es macht an dieser Stelle keinen Sinn, irgendwelchen Trends zu folgen. Hier punktet authentisch sein!



Vereinbare jetzt einen Termin, für ein kostenfreies Beratungsgespräch. Gemeinsam erörtern wir deine Situation und finden das passende Marketing für dich & dein Unternehmen.





4. Welches Problem deiner Kunden löst du?

Meist sind die Menschen auf der Suche nach einer Lösung für ein Problem welches sie haben. Versuche in deinem Über mich Abschnitt zu erklären wer du bzw. dein Unternehmen darstellt und wie du & dein Team es schafft deinem Kunden zu helfen, seine Probleme zu lösen.

Keiner deiner Leser wird daran interessiert sein, sich stundenlange Lobeshymnen auf deine Erfolge anzuhören.

Also sei geschickt und versuche beides miteinander zu vereinen.


Am besten ist es, wenn du in einem Satz kurz erklärst wofür du stehst und was du anbietest. Je spezifischer dein Angebot desto besser. Dann weiß der Kunde, was er bei dir erwarten kann und worauf DU spezialisiert bist.





Wichtig an dieser Stelle ist natürlich auch zu erklären wie du es schaffst das Problem zu lösen. Am besten ist es, wenn man hier kurze und einfache Sätze nutzt. Je komplizierter das Ganze, desto verwirrter ist der Webseiten Leser. Zum Abschluss solltest du in wenigen Sätzen neugierig auf dein Angebot machen, indem du die Lösung und den Effekt für den Kunden in den Mittelpunkt stellst.




5. Was hebt dich von der Konkurrenz ab?

Es reicht nicht aus einfach nur dein Angebot zu beschreiben. Wenn du beispielsweise Virtuelle Assistentin bist und hier einfach nur dein Angebot beschreibst, dann ist dies mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit recht austauschbar.


Deswegen ist es wichtig dein ganz persönliches Alleinstellungsmerkmal zu finden und an dieser Stelle klar zu definieren.

  1. Was genau macht dein Angebot einzigartig?

  2. Welche Spezialisierungen/ Ausbildungen/ Zertifikate hast du?

  3. Deine Werte und deine Art zu arbeiten, können dich von Mitbewerbern abheben.




6. Welche Kompetenzen bringst du mit?

Es reicht nicht aus einfach nur zu behaupten man wäre der Beste und hat gewisse Methoden und Hintergrundwissen. Die meisten Menschen sind skeptisch und brauchen hier Beweise. Deswegen solltest du an dieser Stelle beschreiben welche Ausbildungen und Erfahrungen du mitbringst. Am besten unterstreichst du das Ganze mit folgenden Elementen:


  • Auszeichnungen

  • Mitgliedsnachweise in Berufsverbänden

  • Presseberichte

  • Statistiken zur eigenen Tätigkeit

  • Kundenstimmen

  • Projektreferenzen

  • Zertifikate von Aus- und Weitebildungen





7. Storytelling!

Erzähle deine ganz persönliche Geschichte

Die meisten Webseiten Besucher werden nun ein recht gutes Bild von deinem Angebot und deiner Kompetenz haben. Der eine oder andere ist an dieser Stelle schon überzeugt von dir und deinem Angebot und sucht schon den Kontakt Buton.

Es gibt aber immer noch Leser die gerne noch mehr Input hätten und für dieser Leser bringt Storytelling den gewissen Unterschied!


An dieser Stelle darfst du deine persönlche Geschichte erzählen. Also Was treibt dich an? Warum macht dir deine Arbeit so einen Spaß? Was waren die Beweggründe für deine heutige Tätigkeit?

Du solltest natürlich immer schauen, dass deine Inhalte auch einen Bezug zu deinem Angebot haben.


Das beste Storytelling nützt nichts, wenn dein Über-mich-Text die Website-Besucher zwar berührt, aber anschließend niemand Kontakt aufnimmt. Daher ist es wichtig am Ende deiner Über-mich-Seite immer mit einem Call-to-Action zu platzieren. Also verlinke hier am besten direkt dein Kontaktformular oder deinen Online Termin Kalender.


Es macht Sinn an mehreren Stellen auf deiner Über mich Seite einen Call to Action zu platzieren. Denn du weißt nicht, wann der Leser wegklickt und aufhört zu lesen. Natürlich sollte das Ganze nicht überladen sein und vor allem bitte nur eine Handlungsaufforderung. Sonst ist der Webseiten Besucher meist überfordert und verliert seinen Fokus und wird nur unnötig abgelenkt.




8. Zeige dich!

Die Menschen wollen oft ein Gesicht hinter der Marke sehen. Es ist sinnvoll an dieser Stelle ein aktuelles und vor allem professionelles Foto von dir und deinem Team zu platzieren. Bitte spare hier nicht am Budget. Man sieht den Unterschied zwischen selbstgemachten Selfies und professionellen Bildern vom Fotografen.


Fotos von dir und deinem Team machen dich nahbar und greifbar.

Evtl. passt auch ein kurzes Video von dir. Aber auch hier gilt: Bitte professionell produziert. Wenn hier die Qualität nicht stimmt sinkt automatisch deine wahrgenommene Kompetenz. Menschen nutzen diesen Qualitäts- Anker um dich & dein Angebot entsprechend einzustufen.


Die Über-mich-Seite sollte in der Hauptnavigation verlinkt sein. Wähle für die Seite einen eindeutigen Begriff wie „Über mich“ oder „Über uns“, damit Homepage Besucher die Seite leicht finden können. Ein absolutes No Go ist die Über Mich Seite im Impressum oder Footer zu verstecken.





3 Beispiele wie du deine Seite aufbauen kannst:


a) Du hast die Möglichkeit an dieser Stelle deine Kunden und Kundenerfolge in den Mittelpunkt zu stellen. So kannst du durch deine Kundenergebnisse & Projekte ganz klar kommunizieren wofür du stehst und was du anbietest. Dann ist deinen Webseiten Besuchern auch recht schnell klar, was sie bei dir erwartet.


b) Du kannst von deinen eigenen Erfahrungen erzählen. Beschreibe wie du gewisse Probleme gemeistert hast und wie du es geschafft hast diese zu bewältigen. So wissen die Kunden dass du dich wirklich mit der Thematik auskennst und auch die entsprechenden Erfahrungen gesammelt hast. So hast du auch die Kompetenz um anderen dabei zu helfen.


c) Wenn du in einer Nische bist und dich hier klar abgrenzen möchtest, macht es Sinn an dieser Stelle über deine ganz persönliche Geschichte nochmal deine Werte zu beschreiben. So ziehst du ganz bestimmt nur Kunden an, die sich hier wiederfinden und die gleiche Wertepalette haben wie du sie hast.






Mein FAZIT:

Eine gelungene Über-mich-Seite senkt die Hemmschwelle für Website-Besucher, Kontakt mit dir aufzunehmen. Im besten Fall ist deine Über mich Seite der letzte Funke, der zum Kauf motiviert. Meist ist die Wirkung aber indirekter: Kauft ein Website-Besucher nicht sofort, wird er sich vielleicht für einen Newsletter eintragen, ein kostenloses Beratungsgespräch buchen oder Dir auf Social Media folgen. So hast du die Möglichkeit deinen Webseiten Besucher von dir & deinerm Angebot zu überzeugen. Oft sind es mehrere Schritte die potenzielle Kunden gehen müssen, um sich für ein gewisses Angebot zu entscheiden.


Du solltest unbedingt darauf achten, dass dein Über-mich-Text auch innerhalb der Abschnitte immer wieder durch Absätze unterbrochen wird. Immer mehr Nutzer lesen Websites mobil. Mehr als vier bis fünf Sätze am Stück ergeben auf Smartphones eine Textwüste, die Nutzer vertreiben kann.


Ich hoffe ich konnte dir hier einen guten Überblick verschaffen wie du deine Website Besucher von dir & deinem Angebot überzeugen kannst.

Und falls du dennoch nicht ganz sicher bist, dann melde dich gerne bei uns, wir erstellen gemeinsam mit dir überzeugende Website Texte.







#Webdesign #WebseitenOptimierung #Neuromarketing #Expertenstatus #onlinemarketing #unternehmerin #selbstständigkeit #erfolgreichsein #marketingtipps #übermichseite #homepageerstellen #webseiteerstellen

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen