7 Business Online Tools, die dir helfen deine Selbstständigkeit voran zu bringen

Meine Top Tools die dir in deinem Online Business helfen



Sicherlich kennst du, dass, du hast dich vor kurzem Selbständig gemacht und versuchst soviel wie möglich was dein Marketing angeht selbst zu machen. Meist fehlt am Anfang auch einfach das Budget um eine professionelle Agentur mit all diesen Aufgaben zu beauftragen.



Inzwischen gibt es auch einfach tolle Tools und Tutorials die einem den Einstieg in die Marketing Welt vereinfachen.

Heute stelle ich dir meine Top 7 Tools vor, die dich sicherlich unterstützen werden, um dein Online Marketing zu gestalten.


Man ist ja als frisch gebackener Selbständiger für so viele unterschiedliche Aufgaben zuständig. Angefangen von Buchhaltung, über Produkt Management bis hin zu Marketing ist alles dabei. Bis man sein Team aufgestellt hat und das entsprechende Budget hat um all diese Bereiche auszusourcen kann das schon eine Weile dauern.

Hier meine Auswahl an den Top Helfer Tools, die dir helfen deinen Business Alltag zu erleichtern:



1. Toll Tipp: ASANA

Dein Projektmanagement Tool, damit du immer und überall den Überblick behältst

Viele arbeiten mit Post it´s verschiedenen Zetteln oder auch Excel Listen. Oft ist es aber dann doch so, dass man gerade unterwegs ist und gerade dann der eine Post it nicht da ist.

Deswegen kann ich euch nur wärmstens das Projekt Management Tool ASANA empfehlen. Es hat sogar eine App, wo ihr von unterwegs immer drauf zugreifen könnt und auch noch weitere Personen einladen könnt, so habt ihr immer & jederzeit den perfekten Überblick und es gibt eine tolle Kalenderübersicht. Alle Aufgaben und Deadlines werden automatisch dort angezeigt, so dass du immer einen Überblick hast, was als nächstes fällig ist.



Dort kannst du alle deine Ideen und To-Dos eintragen, dir Notizen machen, Bilder und Links hinzufügen. Sollten sich Pläne ändern oder Deadlines verschieben, kannst du alle Informationen auch jederzeit anpassen.




2. Tool Tipp: CANVA

Dein persönlicher Grafikdesigner für Zu Hause

Gerade am Anfang hat man oft nicht das Budget für eine Marketing Agentur oder eine Virtuelle Assistenz die einem in Grafik Design Sachen hilft.

Mit dem Grafik Design Tool Canva kannst du kinderleicht Designs für Social Media etc. erstellen.

Denn ohne Werbung weiß ja keiner von deinem Angebot. Am einfachsten geht das natürlich mit Hilfe von Social Media.

Das Beste an Canva ist, dass du auch als Nicht Profi Designer hier professionelle Designs erstellen kannst.

Mit Canva hast du schon eine Menge vorgefertigter Designs die du einfach an deine Marke anpassen kannst. Du kannst Farben, Schriftarten, Bilder und vieles mehr anpassen.

Meist reicht zu Anfang sogar die kostenlose Version. Allerdings lohnt sich hier das Premium Abo. Denn Canva bietet viel mehr als nur Social Media Posts. Es ist ein Allround Design Tool, du kannst sogar Flyer und Geburtstagskarten hiermit erstellen.





3. Tool Tipp: PLANOLY

Dein Tool um den Überblick für deine Social-Media-Kanäle zu halten

Wenn wir schon beim Thema Social Media Content Erstellung sind gehört natürlich auch das Tool Planoly hierzu.

Du fragst dich bestimmt wie es die anderen schaffen, dass ihr Social Media Feed immer so toll und ordentlich aussieht und alle Farben und Posts perfekt aufeinander abgestimmt sind?

Hier die Antwort: Sie nutzen Planoly!


Auch wir nutzen Planoly. Sobald du deine Posts erstellt hast, musst du diese noch einplanen. Ich mache es immer so, dass ich meine Post ein paar Wochen im Voraus erstelle und dann entsprechend einplane.

Du kannst bei Planoly alle deine Posts im Voraus hochladen (30 Stück pro Monat sind sogar kostenlos). Und dann kann man super schauen, wie diese miteinander harmonieren und wie das Ganze dann im Instagram Feed aussieht. Du kannst dann mit Planoly die entsprechenden Posts einplanen und auch direkt mit Planoly posten. Das tolle daran ist, dass du so eine Menge Zeit sparst.




Vereinbare jetzt einen Termin, für ein kostenfreies Beratungsgespräch. Gemeinsam erörtern wir deine Situation und finden das passende Marketing für dich & dein Unternehmen.






4. Tool Tipp: ACTIVE CAMPAIGN

Dein E-Mail Marketing Helfer

Es gibt verschiedenen Möglichkeiten auf dein Business aufmerksam zu machen. Viele Unternehmen setzen auf Werbe Anzeigen und Social Media Accounts. Ganz abhängig von deiner Zielgruppe und deinem Business Model macht es Sinn sich hier 2-3 passende Zielgruppenorientierte Social-Media-Kanäle zu suchen. Für den einen kann es linkedIn sein, den anderen Facebook, Pinterest oder Instagram. Die Liste der Möglichkeiten hier ist lang.

Allerdings hier mein Tipp:

Es ist verlockend viel Zeit & Budget in seine Social-Media-Kanäle zu stecken. Oft kommt dann die eigene Webseite und auch das E-Mail-Marketing zu kurz.


Letztendlich ist es nämlich so, dass die meisten potenziellen Kunden auf deiner Webseite landen. Und wenn du dort einen Freebie oder einen Newsletter Abo hast, kannst du dich unabhängig von den entsprechenden Social Media Kanälen machen.


Denn es kann schneller passieren als du gucken kannst, dass über Nacht dein Social Media Account gehackt oder gelöscht wird und dann bist du alle deine Follower & Abonnenten mit einem Schlag los und die ganze Arbeit beginnt von vorn…


Deswegen ist es smart E-Mail-Marketing zu nutzen. Hier hast du alle wichtigen Kontaktinformationen und kannst deine potenziellen Kunden immer und wann du willst mit wichtigen Produktinformationen, Kampagnen u.v.m. informieren und deine Kundenbindung steigern.

Also je mehr Kontakte auf deiner Liste stehen, desto unabhängiger wirst du von den Algorithmen der Suchmaschinen und Social Media Plattformen.


Es gibt sehr viele E-Mail-Marketing Tools. Es macht Sinn, dass du dich hier mit den verschiedenen Anbietern auseinandersetzt und schaust, welches am besten für dich und deine Business Bedürfnisse passt.


Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Active Campaign gesammelt. Dort kannst du verschiedene Kontaktlisten anlegen, Newsletter erstellen und versenden und natürlich auf Formulare und Automationen für die Leadgenerierung erstellen.

Als Marketing Expertin schätze ich besonders die tollen Design Möglichkeiten bei Active Campaign. Mit diesem Tool kannst du tolle Mails erstellen, die auch optisch sehr professionell aussehen.





5. Tool Tipp: IMOVIE

Dein Helfer zur Video Bearbeitung

Wenn du verschiedenen Social-Media-Kanäle hast, dann wird das Thema Video Erstellung sicherlich schon ein Thema bei dir gewesen sein. Auch hier gibt es wieder etliche Anbieter.

Es macht keinen Sinn ein vom Handy erstelltes Video online zu stellen. Das wirkt unprofessionelle und schadet am Ende nur deiner Marke.

Deswegen macht es Sinn, sich mit entsprechenden Tools auseinanderzusetzen und deine selbst erstellten Videos entsprechend anzupassen und zu bearbeiten.


Ich persönlich habe hier tolle Erfahrungen mit dem Tool IMOVIE gemacht.

Damit kannst du auch ohne große Vorkenntnisse deine Videos schneiden, coole Effekte und Sounds hinzufügen und vieles mehr.



6. Tool Tipp: SEV DESK

Dein Buchhaltungs Manager

Wahrscheinlich geht es dir ähnlich. Du stehst noch am Anfang deiner Selbstständigkeit und möchtest den vollen Überblick über deine Finanzen behalten. Allerdings fehlt oft zu Anfang das Budget für einen teuren Steuerberater.

An dieser Stelle macht es Sinn sich ein Buchhaltung Tool anzuschaffen.


Hier gibt es wieder unterschiedlichste Anbieter.

Ich persönlich habe super guter Erfahrungen mit dem Tool Sev – Desk gemacht.


Hier kannst du deine vorbereitende Buchhaltung ganz einfach selbst machen. Es gibt sogar eine App, wo du ganz einfach all deine Belege einscannen und hochladen kannst. Der Service ist auch gut, ganz zu Anfang kann man sogar eine kostenlose Schulung buchen.

Und das Beste ist, dass du, wenn du dich für einen Steuerberater entschieden hast, einfach deinen Steuerberater einladen kannst. Dieser hat dann Zugriff auf alle deine Rechnungen und Belege.

Insgesamt spart das Tool Zeit & Geld. Für den Start ein super Tool.



7. Tool Tipp: Elo Page

Deine Online Produkte einfach erstellen & vermarkten

Wenn du an dem Punkt stehst, dass du online Produkte verkaufen möchtest und nicht so recht weißt wo du Anfangen sollst, dann kann ich dir nur das Tool Elopage ans Herz legen.

Elopage ist eine Software die dir hilft deine Online Produkte insbesondere Online Kurse zu vermarkten.


Mit Elopage kannst du Rechnungen, Zahlungsverwaltung und vieles mehr umsetzen. Letztendlich hilft dir Elopage nicht nur beim Erstellen deiner Online Kurse und Online Produkte, sondern es hilft dir auch den kompletten Zahlungsverkehr abzuwickeln. Und hier kann man schon mal schnell den Überblick verlieren.


Das tolle an Elopage ist, dass du das komplette Design an dein Marken Design anpassen kannst. Also du kannst es individuell gestalten und an deine Marken Bedürfnisse anpassen. So setzt du dich von der Masse ab und deine Marken Wiedererkennung ist gesichert.




Ich hoffe es waren Tools dabei, die dir in deinem Business weiterhelfen:

Vielleicht kanntest du das eine oder andere Tool schon. Schreib uns doch gerne von deinen Erfahrugen oder anderen Tools die du uns empfehlen kannst. Gerne teilen wir diese mit unserer Community.

Ich freue mich von dir zu hören. Schreibe mir gerne eine Nachricht über Instagram auf @DeniseThomsen_TBM




Mein FAZIT:

Ich hoffe ich konnte dir hier einen guten Überblick verschaffen welche Tools dir helfen dein Business voran zu treiben.

Und falls du dennoch nicht ganz sicher bist, dann melde dich gerne bei uns. In einem gemeinsamen Beratungsgespräch (Anmelde link unten) erörtern wir deine Ist Situation und schauen wie und vor allem mit welchen Marketing Maßnahmen wir dich unterstützen können. Wir helfen dir vom Logo Design über die Flyer Erstellung bis hin zur Webseite mit integrierten Social Media Anzeigen.





#Webdesign #WebseitenOptimierung #Neuromarketing #Expertenstatus #onlinemarketing #unternehmerin #selbstständigkeit #erfolgreichsein #marketingtipps #businesstools #homepageerstellen #webseiteerstellen

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen