top of page

Online Marketing Trends für 2024 und wie sie diese für Ihr Unternehmen umsetzen können.

Aktualisiert: 16. Jan.


Das online Marketing verändert sich jedes Jahr und auch in diesem Jahr sind viele neue Trends zu sehen. Besonders im Trend stehen Augmented Reality und Video Content.

Wichtiger denn je sind auch intelligente Online Marketing Lösungen wie Chat Bots.

Die Trends aus 2023 wie Social Media Marketing und Mobile Experience setzen sich auch in diesem Jahr durch.








Was sich genau hinter diesen Trends verbirgt und wie sie diese in ihrem Business umsetzen können,, verrate ich in meinem Blogbeitrag:



1.Trend:

Mobiles Marketing


Beim mobilen Marketing, wie das Wort schon verrät ist es wichtig, die Inhalte den Webseiten Usern auch mobile auf verschiedenen Endgeräten einheitlich und in perfekter Qualität zur Verfügung zu stellen. Wichtig hierbei ist die optimale Darstellung. Es gibt leider immer noch viel zu viele Webseiten, die nicht mobil optimiert sind.

Der Online Marketing Trend ist hier aber ganz klar. Mehr als 80% surfen online über ihr Mobil Gerät!

Also verpassen Sie nicht die Chance ihre Webseite mobil zu optimieren. Denn dies ist inzwischen ein absolutes No Go! Webseiten, welche die Inhalte nicht richtig anzeigen, werden zu 97% weggeklickt. Und so lässt man potenzielle Kunden auf der Strecke.




2. Trend:

Video- Content


Videos waren auch schon letztes Jahr sehr populär. Allerdings ist dieses Jahr der Trend zu Videos deutlich gestiegen. Ob Tutorial – Video´s, Zoom Meetings, Livestreams oder 360 Grad Videos. Der Einsatz von Video Content ist klar ein Trend der sich durchgesetzt hat und weiter ausgebaut wird.


Es macht Sinn bei diesem Trend mitzumachen. Denn viele Webseiten Besucher sind bereits an diese Art der Kommunikation gewöhnt. Unter diesem Aspekt macht die Einbindung von 360 Grad Video´s oder Tutorial Video´s zu Produkten Sinn. So kann man potenzielle Webseiten Besucher von den eigenen Inhalten überzeugen.


Nicht außer acht sollte man das story telling lassen. Also welche Geschichte steht dahinter. So schafft man Emotionen beim Webseiten Besucher und erhöht damit den positiven Einfluss.






3. Trend:

Social Media Marketing


Inzwischen ist Social Media nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken. Es gehört inzwischen dazu, dass man am Tag eine gewisse Zeit auf diversen Plattformen verbringt.


Mit Social Media Marketing kann man inzwischen eine sehr breite Masse erreichen. Allerdings ist wie so oft Klasse statt Masse gefragt. Ob man nun einen Account auf Facebook, Instagram, TikTok, Pinterest oder doch lieber Twitter (X) nutzt hängt immer ganz speziell von der Zielgruppe ab die man ansprechen will.





Hier sollte man unbedingt vorher eine ausgiebige Zielgruppen Recherche betreiben.

Für den E-Commerce Bereich macht es absolut Sinn, sich auch mit Social Media Werbung hier richtig zu präsentieren. Denn mit Hilfe von Social Media kann man die Reichweite schnell potenzieren. Social Media bietet die Möglichkeit, dass sich die User über ihre Erfahrungen mit den Produkten austauschen und diese im Idealfall weiterempfehlen.















4. Trend:

Künstliche Intelligenz


Die Künstliche Intelligenz (abgekürzt KI) begleitet uns schon eine Weile im Online Marketing. Und zwar in Form von Chat Bots. Jeder der schon mal online geshoppt hat, ist bestimmt schon damit in Berührung gekommen. Es sieht im ersten Moment so aus, als wenn life jemand mit einem chattet. Aber oft verbirgt sich dahinter erst einmal ein Computer. Dieser analysiert beispielsweise die Fragestellung und beantwortet diese mit Hilfe von standardisierten Antworten. Wenn es dann nicht weiter geht, wird man oft an einen tatsächlichen Service Mitarbeiter weitergeleitet.


Das tolle daran ist, dass der Chat Bot jedes Mal dazu lernt. Das spart für das entsprechende Unternehmen Zeit & Geld.


Also falls sie in ihrem Unternehmen standardisierte Abläufe haben und im E- Commerce tätig sind, sollten sie unbedingt über das Einrichten von Chat- Bots nachdenken.







5. Trend:

Influencer Marketing:


Wer Social Media nutzt ist sicherlich schon auf Influencer Marketing gestoßen. Wenn es gut gemacht ist, kann es helfen die Verkaufszahlen in die Höhe zu treiben.

Es gibt international sowie national eine Menge Influencer. Alle spezialisiert auf einen ganz bestimmten Bereich.


Da Instagram von mehr Frauen als von Männern genutzt wird, tummeln sich hier viele Influencer im Bereich Mode & Kosmetik. Diese präsentieren dann unterschiedlichste Produkte und helfen den Usern das eine oder andere Mal die richtige Kaufentscheidung zu treffen.


Es gibt hier unterschiedlichste Möglichkeiten mit den entsprechenden Influencern zu kooperieren. Für diesen Bereich haben sich inzwischen Influencer Marketing Agenturen spezialisiert, die genau diese Influencer je nach Themengebiet vermitteln.


Vielleicht ist Influencer Marketing auch was für ihr Unternehmen? Probieren Sie es doch mal aus.




Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, für Ihr kostenfreies Beratungsgespräch. Gemeinsam erörtern wir Ihre Situation und finden das passende Online Marketing für Sie & Ihr Unternehmen.






6. Trend:

Interaktives Marketing:


Interaktives Marketing lässt die Webseiten Besucher ein ganz neues Produkt Erlebnis spüren. Mit Hilfe von Augmented Reality (auch AR genannt; zu deutsch: erweiterte Realität). Hier wird die Realität mit Hilfe von digitalen Elementen verknüpft. So entsteht eine ganz neue Welt und Produkte können auf einem ganz neuen Niveau vorgestellt werden.

Beispielsweise nutzt Apple für die Präsentation ihres Iphone 13 Augmented Reality. So kann der Webseiten User das Produkt erleben und erhält einen realistischen ersten Eindruck des Produktes.


Sehr wahrscheinlich haben sie es auch schon genutzt: Voice Search. Dieser Trend gehört auch zum interaktiven Marketing und wird erfolgreich von den Marken Apple und Amazon genutzt.


Siri (Apple) und Alexa (Amazon) haben die User erfolgreich in diese Online Marketing Welt eingeführt. Für viele Nutzer ist diese Funktion gar nicht mehr wegzudenken.









Mein Fazit:

Wie sie sehen wird es 2024 weiter technisch und das Thema KI immer relevanter. Um ein überzeugendes Online Marketing zu machen ist eine moderne Webseite inzwischen selbstverständlich. Denn jede Online Marketing Kampagne führt letztendlich zur eignen Webpage oder zur entsprechenden Landing Page.


Eventuell denken sie nun, dass diese Trends nur den großen Konzernen vorbehalten sind. Meiner Meinung nach gibt es auch für mittelständische Unternehmen eine Menge Möglichkeiten überzeugendes Online Marketing anzuwenden und somit ihre Bekanntheit und letztendlich ihren Umsatz zu steigern.


Wenn sich das spannend für sie anhört, dann schreiben sie mir einfach per Mail an Denise@ThomsenBusiness.de oder buchen sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch. Hier analysieren wir gemeinsam ihre aktuelle Marketing Situation und erstellen eine entsprechende Online Marketing Strategie die überzeugt!





Denise Thomsen, Diplom Ökonomin & Gründerin TBM
Denise Thomsen, Diplom Ökonomin


Sie wollen noch mehr Informationen zum Thema strategisches Online Marketing und insbesondere Webdesign bekommen?


Dann schreiben sie mir direkt eine Mail an Denise@ThomsenBusiness.de oder buchen Sie jetzt einfach Ihren kostenlosen Beratungstermin.

Hier analysieren wir ihren aktuellen Status und erörtern wie sie durch unsere strategische Optimierung ihrer Webseite Ihre Kundenanfragen steigern können.







22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page